Blockflöte und Querflöte

Kleine Querflötenkunde

Die Querflöte gehört zu einem der ältesten Blasinstrumente der Welt. Bis vor 60 Jahren wurde sie noch aus Holz gebaut- heute gibt es nur noch vereinzelte Exemplare aus Holz.

Für die moderne Querflöte mit Böhmklappenmechanik werden Neusilber, Silber Gold oder sogar Platin verwendet- zusammen mit der unterschiedlichen Qualität der Verarbeitung des jeweils ausgewählten Materials ist dies bestimmend für den Preis des jeweiligen Instrumentes. Bereits für 500 Euro gibt es preiswerte Anfänger-Instrumente- für kleinere Schüler sind   Modelle mit zum herkömmlichen Mundstück noch zusätzlich mitgeliefertem u-förmigen Kindermundstück erhältlich um das relativ große Instrument auch mit kleinen Kinderärmchen spielen zu können. So können auch Kinder bereits im Alter von acht Jahren den Querflötenunterricht beginnen. Für noch jüngere Kinder gibt es hölzerne Kinderquerflöten in den Abmessungen und der Griffweise der Blockflöte. Damit kann bereits mit 6 Jahren oder  im jüngeren Alter begonnen werden.

Durch die relativ einfache Griffweise des Instrumentes kann der Schüler schon nach wenigen Stunden die ersten kleinen Stücke spielen. Aus dem bereits erwähnten Grund eignet sich das Instrument auch gut für erwachsene “Späteinsteiger”.

Vereinzelt haben Asthmatiker durch das Spiel mit der Querflöte eine Steigerung ihres Wohlbefindens festgestellt.

Die Musikliteratur reicht von Barock über Klassik, Romantik und der Moderne bis hin zum Jazz, Rock und Pop. Das Instrument eignet sich hervorragend zum Spielen von Soli aus dem Stegreif, wie sie im Jazz, Folk, Blues und Rock üblich sind.

 

Kursleitung: Chris Zimmer

Kontaktieren Sie uns

Wir sind momentan leider nicht erreichbar. Sie können uns aber eine eMail schicken und wir werden sie so schnell wie möglich bearbeiten.

Sending

© 2017  KREATIVHAUS

Log in with your credentials

Forgot your details?